Haarige Eierköpfe

Eierköpfe1

Ostern steht schon bald vor der Tür. Es ist wieder soweit: Eier weit und breit!

Dies wird ein ganz besonderes Ei. Es dient als Tischdeko, die zumindest teilweise bei einem leckeren Osterfrühstück verzehrt werden kann. Ihr braucht dazu:

  • Ein Ei
  • Etwas Kressesamen
  • Ein Stück Watte oder Küchenkrepp
  • Einen schwarzen Edding
  • Ein Eierbecher

Das Ei köpft ihr an der Spitze und leert es aus. Aus dem Ei könnt ihr z.B. Rührei machen oder auch einen Kuchen backen. Dann spült ihr die leere Eierschale aus, das Häutchen lasst ihr aber drin.

Eierköpfe2

Außen auf die Schale malt ihr nun mit dem Edding ein Gesicht: fröhlich, traurig, frech, … wie ihr möchtet. Stellt das Ei in den Eierbecher, so dass es stabil steht. In das Ei gebt ihr die Watte oder das Küchenkrepp und befeuchtet es gut. Darauf streut ihr die Kressesamen. Nun immer gut feucht halten und warten, bis die Kresse sprießt. Dann bekommt euer Eierkopf auch endlich Haare!

Anstelle der Kressesamen könnt ihr auch Senfsaat, Schnittlauch oder ähnliches einsäen.

Karokids
dots

Kontakt

Eva Pabst

KAROkids
Telefon: 0821/6500-8126

dots
Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie diesem Einsatz zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen