Selbstgebasteltes Blumenspiel

Modelliermasseformen

Du benötigst:

  • Lufttrocknende Modelliermasse (z.B. von Jovi)
  • Plakafarben
  • Pinsel
  • Ausstechförmchen, Motiv z.B. Blume


Die Modelliermasse wird ca. 1 cm dick ausgerollt und daraus 16 Blumen ausgestochen. Dann vier Kegel formen und einen Würfel. Alle Teile trocknen lassen bevor sie bemalt werden: je vier Blumen in blau, gelb, rot und grün und die Kegel in lila. Auf den Würfel kommt ein rotes Kreuz, eine blaue, eine gelbe, eine rote und eine grüne Blume sowie ein Kegel in lila.

Jetzt kann schon gespielt werden:

ModelliermasseformenJedes Kind bekommt je eine Blume in den vier Farben sowie einen Kegel. Nun wird reihum gewürfelt. Bei Blume legt man die der Farbe entsprechende Blume vor sich ab. Jede weitere, farblich passende Blume wird darauf gestapelt. Hat man seine vier Blumen gestapelt, muss der Kegel gewürfelt werden, um diesen als letztes oben drauf zu setzen. Wer das schafft, hat gewonnen! Doch Achtung: wer das rote Kreuz würfelt, muss seinen Stapel wieder abbauen. Wer den Kegel würfelt, bevor er die vier Blumen gestapelt hat, muss aussetzen.

Viel Spaß!

Karokids
dots

Kontakt

Eva Pabst

KAROkids
Telefon: 0821/6500-8126

dots
Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie diesem Einsatz zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen