Frühlingsblumen

Holen wir uns den Frühling nach Hause - mit einem bunten Frühlingsblumenbild! Die Technik für dieses Bild ist auch schon von den Kleinsten mit etwas Hilfe gut zu machen.
Frühlingsblumen
Dafür brauchen wir:
  • Ein Keilrahmen oder weißes Malpapier (DIN A 3)
  • Akrylfarben in verschiedenen Grüntönen
  • Akrylfarben in gelb und metallic-farben
  • flache Teller oder Plastikschälchen, die nicht mehr gebraucht werden (evtl. Pappteller)
  • Pinsel
  • Leere Klopapierrollen

Auf das Papier / den Keilrahmen malt ihr nun mit dem Pinsel in den verschiedenen Grüntönen die Stengel der Blumen. Dann lasst ihr die Farbe erst mal trocknen.


Auf ein Teller gebt ihr etwas gelbe Farbe. Die Klopapierrolle tunkt ihr nun mit einer Seite in die Farbe und danach tupft ihr damit über einen Stengel auf eurem Bild einen Kreis. Das ist die Mitte der ersten Blüte.
Auf ein weiteres Teller gebt ihr nun die Metallic-Farbe (oder eine andere Farbe eurer Wahl) und tunkt mit einer zweiten Klopapierrolle darin ein. Rund um die Mitte der ersten Blume setzt ihr nun weitere Kreise mit dieser Klopapierrolle als Blütenblätter.


Genau so verfahrt ihr mit weiteren Stengeln auf eurem Bild, bis ihr eine schöne bunte Blumenwiese habt.

Profitipp:
Die fortgeschrittenen Maler unter Euch können ihr Bild natürlich erst mal mit einem blauen Hintergrund grundieren. So erhaltet ihr einen wunderschönen, strahlend-blauen Himmel über eurer Blumenwiese. Wer mag, kann auch etwas Sand in die blaue Farbe mischen, so entsteht eine schöne Struktur im Hintergrund.

Karokids
dots

Kontakt

Eva Pabst

KAROkids
Telefon: 0821/6500-8126

dots
Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie diesem Einsatz zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen