Datenschutz

Stand: 24. Mai 2018

§ 1 Vorbemerkung

Wir, die „Stadtwerke Augsburg Holding GmbH“ als Verantwortlicher im Sinne des nachfolgenden § 2, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist und schützen Ihre Daten. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung unserer Webseiten sowie über Ihre Rechte informieren.

§ 2 Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Hoher Weg 1, 86152 Augsburg, E-Mail: it.web@sw-augsburg.de (nachfolgend „Stadt-werke Augsburg“).

§ 3 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter folgender Anschrift gerne zur Verfügung:

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Datenschutzbeauftragter Stabsstelle Beauftragtenwesen – Datenschutz
Hoher Weg 1
86150 Augsburg
E-Mail: betroffenenrechte-dsgvo@sw-augsburg.de
Fax: 0821 / 6500 -14503

§ 4 Begriff der „Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe“

Zur „Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe“ im Sinne der vorliegenden Datenschutzerklärung zählen folgende Unternehmen:

  • Stadtwerke Augsburg Energie GmbH
  • Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH
  • AVG Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH
  • Carsharing GmbH

§ 5 Information über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben und verarbeitet, wenn dies nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erlaubt ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer, das Alter und Bankdaten.

1. Welche Daten werden beim Besuch unserer Webseite standardmäßig erhoben?

Der Besuch unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Registrierung oder Anmeldung möglich. Wenn Sie unsere Seite aufrufen, werden durch den Webserver standardisiert Informationen erhoben und gespeichert. Die nachfolgend aufgeführten automatisch erhobenen Informationen werden zur Sicherstellung der Betriebsfähigkeit und der Sicherheit unserer Webseite erhoben. Die dabei aus den Informationen gewonnen Erkenntnisse werden dann zu Verbesserung unseres Angebotes sowie zur Optimierung unsere Webseite verarbeitet.

Bei diesen automatisch erhobenen Informationen handelt es sich um:

  • Domain-Name oder IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Dateinamen und URL/Adresse, auf die Sie zugegriffen haben
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Webseite)
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Ihre Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Rechtsgrundlage für die Erhebung Ihrer IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

2. Unter welchen Umständen werden darüber hinaus personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet?

Die Bereitstellung von weiteren (zusätzlichen) personenbezogenen Daten ist freiwillig. Es hat für Sie grundsätzlich keinerlei negative Auswirkungen, wenn Sie uns keine weiteren personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. In einzelnen Zusammenhängen benötigen wir als Verantwortlicher zum Tätigwerden allerdings Ihre personenbezogenen Daten, wie z. B. um eine Anfrage von Ihnen bearbeiten zu können. In diesen Fällen können wir die von Ihnen gewünschte Leistung nicht ohne Rückgriff auf die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten erbringen.

a) Kontaktformular

Wir haben in unsere Webseite Kontaktformulare integriert. Ein Kontaktformular können Sie nutzen, um mit uns auf elektronischem Wege Kontakt aufzunehmen und eine Anfrage an uns zu richten. Wenn Sie ein solches Kontaktformular ausfüllen und Ihre Daten über die jeweilige Schaltfläche an uns übersenden, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse. Welche Informationen dabei konkret von uns abgefragt werden, können Sie dem auf unserer Seite zur Verfügung gestellten Kontaktformular entnehmen.

Um auf Ihre Kontaktanfragen überhaupt reagieren zu können und deren jeweils wunschgemäße und dem Zweck Ihrer Anfrage entsprechende Bearbeitung vornehmen zu können, müssen wir auf die mit der jeweiligen Anfrage überlassenen personenbezogenen Daten, insbesondere den dort ausgewiesenen Pflichtfeldangaben, zurückgreifen – diese demnach erheben und verarbeiten. Sollten Sie darüber hinaus weitergehende freiwillige Angaben tätigen, so wird ihre Anfrage gegebenenfalls auch auf Basis dieser hinterlegten Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer) bearbeitet und beantwortet.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer (Kontakt-)Anfrage.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die uns bei der Übersendung Ihrer Kontaktanfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

b) Nutzerregistrierung für den Erwerb der Karocard

Sofern Sie bereits ein Kundenverhältnis zu einem der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe angehörenden Unternehmen unterhalten und Ihnen eine Kundennummer zugeteilt wurde, können Sie auf unserer Webseite Ihre sogenannte Karocard bestellen und mit deren physischem Erhalt die Vorteile der Karocard für sich nutzen.

Um die Karocard zu erhalten müssen Sie einen Registrierungsprozess auf unserer Webseite durchlaufen, in dessen Rahmen wir personenbezogen Daten erheben und zur Ausstellung und Überlassung der Karocard verarbeiten. Den Umfang der dabei vorgenommenen Datenverarbeitungen können Sie der entsprechenden Eingabemaske im Registrierungsbereich entnehmen (z.B. Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse). Die Datenverarbeitungen dienen allesamt dem Zweck, Ihre Karocard eindeutig, auch für die bei dem mit der Karocard einhergehenden Bonusprogramm teilnehmenden Stellen, zuordenbar zu machen und so zu gewährleisten, dass tatsächlich nur Kunden der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe und deren engeres Umfeld in die Vorzüge der Karocard kommen.

Die dabei erhobenen Daten werden bei uns nur solange gespeichert, wie Sie für die Verwendung der Karocard registriert sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass im Falle eines danach fortbestehenden Vertragsverhältnisses mit Unternehmen der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe auch eine weitere Speicherung der Daten für Zwecke der Vertragsumsetzung und –durchführung vorgenommen wird.

Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung und –verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

c) Abonnieren eines Newsletters

Sie können auf unserer Webseite unseren Newsletter abonnieren, indem Sie auf unserer Webseite darin einwilligen, dass wir Sie über aktuelle Angebote der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe (vgl. § 4) informieren dürfen. Nach Anmeldung zu unserem Newsletter durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse schicken wir Ihnen eine E-Mail zu, in welcher Sie die Anmeldung zum Newsletter nochmals bestätigen müssen. Hierdurch können wir sicherstellen, dass wir unseren Newsletter nicht an eine falsche E-Mail-Adresse senden und dass Sie auch wirklich unseren Newsletter erhalten wollen. Ihre E-Mail-Adresse wird sodann zum Zwecke der Zusendung des Newsletters, welcher ausschließlich den Inhalt hat, der von Ihrer Einwilligung umfasst ist, gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Verifizierungsmail ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, die Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Versendung der einzelnen Newsletter ist ihre Einwilligung - Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Sofern wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erheben, kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen (siehe § 2) oder gegenüber dem Datenschutzbeauftragten (siehe § 3) widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Im Rahmen der Registrierung zum Newsletter erheben wir die dabei überlassenen Daten den gesetzlichen Bestimmungen folgend auch für weitere Marketing- und Werbezwecke der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe. Ihre Daten werden dann für Werbe- und Marketingmaßnahmen per Direktwerbung mittels Post und Telefon verwendet. Hierzu erteilen Sie durch Setzen eines Häkchens Ihre Einwilligung.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse, Namens- und Anschriftsdaten sowie Ihrer Telefonnummer für Werbezwecke ist ihre Einwilligung - Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO bzw. § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an den Verantwortlichen (siehe § 2) oder den Datenschutzbeauftragten (siehe § 3) widersprechen bzw. Ihr Einverständnis widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Sofern Sie gegen die Verwendung Ihrer Daten Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Kontaktdaten nicht mehr weiter für unsere Werbetätigkeit nutzen. Wir haben Sie allerdings darauf hinzuweisen, dass in bestimmten Sachverhalten auch nach Widerspruch aus technischen und rechtlichen Gründen noch Werbung unseres Unternehmens an Sie versendet wird. Rechtsgrundlage ist dann § 7 Abs. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Bitte beachten Sie, dass für die Abmeldung der E-Mail-Werbung/Newsletter zusätzlich am Ende einer jeden Werbe-E-Mail ein sogenannter „Unsubscribe-Link“ eingebettet ist, über dessen Aktivierung Sie uns einen Widerspruch betreffend der E-Mail-Werbung zusenden können.

§ 6 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie dies für die unter § 4 festgelegten Zwecke erforderlich ist oder alternativ bis zu dem Zeitpunkt, in dem der Datenverarbeitung widersprochen oder die zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen widerrufen wird.

Ihre mit dem Kontaktformular überlassenen personenbezogenen Daten werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Sind Sie Kunde der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe, kann sich aus zwingenden gesetzlichen Anforderungen, insbesondere Archivierungspflichten, eine über das jeweilige Vertragsverhältnis und die Vertragsabwicklung hinausgehende Aufbewahrungspflicht für personenbezogene Daten ergeben. Aufgrund bestehender handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir gegebenenfalls verpflichtet, Ihre Adresse sowie Ihre Zahlungs- und Bestelldaten, sofern diese an uns mitgeteilt wurden, für die Dauer von zehn Jahren aufzubewahren bzw. zu speichern. Wir werden in diesen Fällen Ihre personenbezogenen Daten sperren, sodass sie nur noch zu Archivierungszwecken verwendet werden können.

§ 7 Cookies

In einigen Bereichen unserer Webseite setzen wir sogenannte Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen und Webseiten-Funktionen so individuell und bequem wie möglich zur Verfügung stellen. Cookies sind Dateien, die ein Webserver durch den Browser auf Ihrem Computer er-zeugen lassen kann. Cookies werden dazu genutzt, um Ihren Computer für eine gewisse Dauer eindeutig zu identifizieren. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Wir setzen auf unserer Webseite „Transiente Cookies“ und „Persistente Cookies“ ein und möchten Sie nachfolgend über deren Umfang und Funktionsweise aufklären.

  1. Bei „Transienten Cookies“ handelt es sich um Cookies, die es Ihnen erlauben, sich schnell, einfach und effizient durch mehrere Internetseiten zu bewegen, ohne sich jedes Mal neu au-thentifizieren zu müssen. Zu den „Transienten Cookies“ zählen insbesondere die sog. „Sessi-on-Cookies“, die eine Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren. „Transiente Cookies“ werden auto-matisiert gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.
  2. „Persistente Cookies“ führen zu einem schnelleren und bequemeren Zugang zu Webseiten, indem bei erneutem Aufrufen bereits gewisse Voreinstellungen getroffen sind. „Persistente Cookies“ werden zeitlich begrenzt auch nach dem Schließen Ihres Browsers gespeichert. Sie werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter-scheiden kann.
  3. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies durch uns nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem ha-ben Sie die Möglichkeit, gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit wieder zu löschen.

§ 8 Datenweitergabe

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich berechtigt oder verpflichtet oder Sie haben uns Ihre Einwilligung dazu erteilt.

  1. Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind.
  2. Um eine sachgemäße Bearbeitung und Beantwortung Ihrer (Kontakt-)Anfrage gewährleisten zu können, geben wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular übermittelt haben, gegebenenfalls an Mitarbeiter eines Unternehmens, welches zur Unternehmensgruppe der Stadtwerke Augsburg gehört, weiter. Eine Datenweitergabe erfolgt darüber hinaus an Unternehmen der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe (vgl. § 4) um entsprechende Werbung per Post an Sie zu adressieren. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Messstellen- und Netzbetreiber weiter.

Rechtsgrundlage für die Datenweitergabe ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Liegen die vorgenannten Voraussetzungen nicht vor, geben wir Ihre Daten, wie im Falle der Direktwerbung per E-Mail/Newsletter und Telefon, nur dann an Unternehmen der Stadtwerke Augsburg Unternehmensgruppe weiter, wenn Sie hierin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit a) DS-GVO).

§ 9 Verlinkung zu Google-Maps

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps um Ihnen Standorte, wie beispielsweise unseren Firmenstandort, auch visuell anzeigen zu können und Ihnen eine komfortable Routenplanung zu ermöglichen. Google Maps ist ein interaktiver Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Um die Verwednung von Google Maps so datensparsam wie möglich zu gestalten, bieten wir die Kartenfunktion von Google Maps lediglich über einen Link zur Webseite von Google Maps an. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie an Google beim Besuch unserer Webseite übertragen werden, sofern Sie den Google-Maps-Link nicht anklicken. Sobald Sie jedoch den unsererseits gesetzten Link zu Google Maps anklicken, werden Sie auf die Webseite von Google Maps weitergeleitet. Dort werden dann an Google möglicherweise auch personenbezogene Daten übertragen. Auf diese, ggf. personenbezogene Datenübertragung und Datenerhebungen an/von Google haben wir keinerlei Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob Google Löschungen vornimmt, die erhobenen Daten einem Nutzerprofil zuordnet oder Anonymisierungen setzt ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Aufgrund des Sitzes von Google in den USA kann auch eine Datenübertragung in die USA vorgenommen werden. Google hat sich zur Gewährung datenschutzrechtlicher Standards dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken weiterführenden Links zu Google Maps den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Webseite verlassen und mit der Betätigung des Links die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen von Google auslösen.

§ 10 Verlinkung von YouTube-Videos

Wir haben in unserem Online-Angebot auch YouTube-Videos verlinkt, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus aufgerufen werden können. Bei YouTube handelt es sich um einen Streaming-Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Die auf unserer Internetseite verlinkten YouTube-Videos können von unserer Webseite aus nicht direkt abgespielt werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir uns dazu entschieden die YouTube-Videos lediglich über einen Link zu der jeweiligen Webseite von YouTube, auf der das Video abspielbar ist, für Sie zugänglich zu machen. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie an YouTube übertragen werden, sofern Sie keines der auf unserer Webseite verlinkten YouTube-Videos abspielen. Sobald Sie jedoch einen der unsererseits gesetzten Link zu einem unserer YouTube-Videos anklicken, werden Sie auf die Webseite von YouTube weitergeleitet. Dort werden dann an YouTube Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung an und die Datenerhebungen von YouTube haben wir keinerlei Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob YouTube Löschungen vornimmt oder Anonymisierungen setzt, ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich. Sofern Sie gleichzeitig mit Betätigung des Links bei YouTube eingeloggt sind, werden die von YouTube bei Aufruf deren Webseite gesammelten Daten unmittelbar Ihrem YouTube-Account zugeordnet.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und –verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de). YouTube verarbeitet ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem US-EU-Privacy-Shield unterworfen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken des Links zu unseren YouTube-Videos den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Webseite verlassen und mit der Betätigung des Plug-Ins die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen von YouTube auslösen.

§ 11 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Daten-übertragbarkeit

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber uns folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 u. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich an den Verantwortlichen (siehe § 2) oder den Datenschutzbeauftragten (siehe § 3) wenden.

§ 12 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten, können Sie sich gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. d) DS-GVO jederzeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren.
 

§ 13 Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) oder lit. f) DS-GVO erfolgten oder zu Werbe- und Direktmarketingzwecken vorgenommen wurden, Widerspruch einzulegen. Ihren Widerspruch können Sie an den Verantwortlichen (siehe § 2) oder unseren Datenschutzbeauftragten (siehe § 3) adressieren. Im Falle eines begründeten Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unserem System löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

dots
Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie diesem Einsatz zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen